SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< Januar 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
9. Spieltag - SG Degmarn Oedheim gegen TB Richen (25:17)
SG Degmarn Oedheim : TB Richen (25:17) (9:8)
Damen mit Arbeitssieg gegen den TB Richen.
SG Damen gewinnen 25:17 gegen TB Richen. Am heutigen Sonntag Nachmittag waren die Damen des TB Richen zu Gast in Oedheim. Letzte Woche wurde gezeigt was die Mannschaft gemeinsam erreichen kann, wenn sie zusammen spielen. Heute sollte diese positive Stimmung ebenfalls auf das Parkett gebracht werden. Das Aufwärmen war heute wieder sehr konzentriert. In der Kabine wurde klar besprochen, auf was es heute ankommt. Allen war klar, dass die Aufgabe ein ganz andere werden würde, als die Woche davor gegen die SG Bottwartal. Doch heute war der Wurm ab der ersten Minute bei den SG Damen drin. Die Abwehr stand zwar und die SG Damen die sich bis zur 7. Minute auf 3:0 absetzen. Doch diesen Vorsprung konnten die SG Damen nicht halten und so stand es bis zur 22. Minute 5:5. Durch einen 7-Meter Wurf konnten die Damen des TB Richen erstmals und das einzige mal in diesem Spiel in Führung gehen. In dieser Phase waren die SG Damen zum ersten Mal in Unterzahl. Doch das schreckte die Damen nicht ab. Sie erzielten in Unterzahl zwei Tore. So wurde das Spiel wieder an sich gerissen und bis zur Halbzeit auf den Pausenstand von 9:8 absetzen. Durch lange Abwehrphasen war die Anzahl der Angriffe sehr gering, kombiniert mit einer schwachen Abschlussquote konnten nur wenige Tore erzielt werden. Die Kabinenansprache war hitzig. Es wurde gemahnt dass wir viel wacher in der Abwehr sein mussten und im Angriff unsere herausgespielten Chancen bessern verwerten. Ziel war es in der zweiten Halbzeit eine Schippe drauf zu legen.
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnte der TB Richen den Ausgleichstreffer erzielen. Doch die SG Damen besinnten sich ab der 36. Minute auf ihre Stärken und konnten ihren Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Nach einem 11:3 Lauf stand es in der 54. Minute 24:14 für die Hausherrinnen. Die physische Überlegenheit der SG Damen war an diesem Tag ein Schlüssel womit man sich diesen Sieg erarbeitet hat. Der Endstand hieß 25:17.
Am kommenden Sonntag sind die SG Damen zu Gast in der Helmbundhalle bei der HSG Kochertürn / Stein 2. Spielbeginn ist 17 Uhr.

Es spielten: Helen Ortwein, Lea Fischer, Sabine Kreuzwieser, Kira Marche (1), Amelie Loleit (5), Tina Ostertag, Sophia Sütterlin(1), Melanie Knipfer (6), Anna Rehm (6), Ronja Schick, Sandra Benkner (2), Theresa Schurr (2), Sophia Keicher, Julia Ketel
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.