SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< Januar 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
8. Spieltag - SG Schozach Bottwartal 2 gegen SG Degmarn Oedheim (22:31)
SG Schozach Bottwartal 2 : SG Degmarn Oedheim (22:31) (10:16)
Mit Teamgeist den Tabellenführer geschlagen.
SG Damen gewinnen 22:31 gegen SG Schozach-Bottwartal.

Am heutigen Sonntag Nachmittag waren die Damen der SG bei der SG Schozach-Bottwartal zu Gast. Hatten die SG Damen die beiden letzten Spiele unglücklich verloren. Heute sollte diese Pechsträhne vorüber gehen. Bereits beim Aufwärmen waren die SG Damen sehr motiviert und konzentriert. In der Kabine wurde klar und motivierend worauf es ankommen wird um dieses Spiel zu gewinnen. Ab der ersten Minute waren die Damen der SG hell wach und standen sehr gut in der Abwehr. Trotz allem konnten die Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung gehen. Von da an gingen beide Mannschaften bis zum 9:9 im Gleichschritt. Ab der 18. Minute konnten sich die SG Damen durch ihr beherztes Abwehrspiel vom 9:9 zum Pausenstand von 10:16 absetzen.


Die Kabinenanaprache war positiv und klar. Es wurde erwähnt, dass die Abwehr so gut steht und im Angriff gut auf die Lücken gegangen wird. Es wurde aber auch gemahnt, jetzt nicht locker zu lassen und diese ebenfalls in der zweiten Halbzeit zu spielen.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit hatten die SG Damen einen kleinen Einbruch. Viel Hektik und ein wenig Übermut gaben den
(40. Minute 16:22, 50. Minute 19:28) Hausherrinnen zu viele Freiräume. Diese konnte ihre Chancen in dieser Phase aber nicht nutzen, da die hervorragend haltende Helen Ortwein im Tor stand und dieses verriegelt. Eine Auszeit der Gastgeberinnen in der 40. Minute nutzte auch die SG Bank um die Hektik aus dem Spiel zu nehmen. Von da an stabilisierte sich das Spiel der SG Damen wieder und und so langsam wurde klar, dass es heute nichts für die Heimmannschaft zu holen gibt
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der wohlverdiente Sieg über den Tabellenführer gelingen. Endstand 22:31.

Für die tolle Unterstützung am heutigen Sonntag Nachmittag bedanken wir uns.

Am kommenden Sonntag sind die Damen des TB Richen bei uns zu Gast. Spielbeginn ist 15 Uhr.

Es spielten:
Helen Ortwein, Melissa Welz, Sabine Kreuzwieser (2), Kira Marche (2), Amelie Loleit (4), Tina Ostertag, Sophia Sütterlin(4), Melanie Knipfer (11), Anna Rehm (6), Ronja Schick, Sandra Benkner (1), Theresa Schurr (1), Jasmin Neuber
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.