SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< November 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
4. Spieltag - SG Degmarn Oedheim gegen TV Mosbach (23:16)
SG Degmarn Oedheim : TV Mosbach (23:16) (12:10)
Ein etwas mühsamer Heimsieg
Am vergangenen Wochenende war der TV Mosbach zu Gast in Oedheim. Nach einem knappen Sieg gegen die starken Fleinerinnen in der Vorwoche wollte man an der Leistung vom letzten Spiel anknüpfen und aus einer soliden Abwehr heraus im Angriff konsequent aufspielen.
Dies gelang zunächst nur bedingt. Gerade in der Vorwärtsbewegung wurden zu viele Bälle unkonzentriert verloren und so konnte sich bis zur Mitte der ersten Halbzeit kein Team absetzen. Beim Stand von 6:6 in der 16. Minute nahmen die Trainer eine Auszeit. Im Anschluss gelang es, im Angriff Chancen herauszuspielen und vor allem auch zu verwerten und man ging über ein 8:6 und 10:7 mit 12:10 in die Pause. Die Abwehr stand über weite Phasen der ersten Halbzeit ordentlich, die Ausbeute des Angriffspiels fiel mit 12 Toren jedoch insgesamt zu gering aus.
Das kleine Polster, das man sich in der ersten Halbzeit erarbeitet hatte, konnte man in der zweiten Halbzeit über ein 14:11 und 17:12 weiter ausbauen. Oedheim konnte ohne Bruch im Spiel durchwechseln, wohingegen Mosbach nicht mehr viel dagegensetzen konnte und so führten die Oedheimerinnen nach 51 Minuten mit 20:12.
In den letzten 10 Minuten ließ man dann aber doch wieder mehr zu und dem TV Mosbach gelangen in der Endphase noch 4 Tore. Die zweite Halbzeit endete wie die erste: mit einem uncleveren zu schnellen Abschluss ohne Torerfolg und einem daraus resultierenden Gegenstoß mit Tor durch die Gegnerinnen. Somit lautete der Endstand 23:16.
Insgesamt gilt es wiederum, die Fehler im Angriffsspiel zu minimieren und in bestimmten Phasen ein wenig cleverer zu agieren.

Es spielten für die SG:
Helen Ortwein (TW), Lea Fischer (TW), Anna Rehm (5), Sophia Sütterlin, Tina Ostertag (2), Jasmin Neuber (2), Amelie Loleit (1), Melanie Knipfer (8/2), Kim Döhler, Sabine Kreuzwieser (1), Ronja Schick, Sophia Keicher (1), Aileen Puscher, Sandra Benkner (3/3).

Die Damenmannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am 27.10. um 15:00 Uhr beim Aufsteiger SG Gundelsheim und würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.