SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< November 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
3. Spieltag - TV Flein gegen SG Degmarn Oedheim (24:25)
TV Flein : SG Degmarn Oedheim (24:25) (10:13)
Erstes Auswärtsspiel - erster Auswärtssieg

Am heutiges Samstagabend stand das erste Auswärtsspiel auf dem Plan.
Die Damen starteten temporeich und und mit Durchsetztungsvermögen in das Spiel. So konnten sich die SG Damen bis zur 6. Minute auf 0:4 absetzen. Doch dann schlichen sich technische Fehler ein und die Gastgeberinnen konnten sich bis zur 16. Minute auf 5:5 heran kämpfen. Dies zwang das Trainergespann Benkner/Flum zur ersten Auszeit. Nach dieser Auszeit konnten sich die SG Damen mit zwei Tore absetzen. Bis zur Auszeit der Gastgeberinnen. Diese Auszeit wurde genutzt um neue Motivation zu sammeln und sich bis zur Halbzeit einen kleinen Vorsprung von 10:13 ausspielen.

Die Kabinenansprache war ruhig und bestimmt. Der eine oder der andere Tipp wurde der Mannschaft noch mitgegeben und neu motiviert.

In der zweiten Halbzeit wollte man das gewohnte schnelle Spiel spielen. Doch dies gelang nicht und man musste zwei Treffer vom TV Flein verkraften. Die Gastgeberinnen schafften es in der 37. Minute den Ausgleichstreffer zu erzielen. Wachgerüttelt von dem Ausgleichstreffer zeigten die SG Damen Zusammenhalt und Kampfgeist und konnten dadurch wieder einen kleinen Vorsprung herausspielen. Diese Führung geben die SG Damen bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Am Ende stand ein 24:25 Auswärtssieg gegen einen stark aufspielenden Aufsteiger.

Am kommenden Sonntag empfangen die Damen in heimischer Halle die Gäste aus Mosbach. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Es spielten:
Helen Ortwein, Sabine Kreuzwieser, Kira Marche(1), Amelie Loleit (2), Tina Ostertag(1), Sophia Sütterlin(1), Melanie Knipfer (9), Anna Rehm (4), Ronja Schick, Sandra Benkner (2), Theresa Schurr (1), Julia Ketel (1), Sophia Keicher (1), Kim Döhler (2
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.