SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< Oktober 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
Pokalspiel - SG Degmarn Oedheim gegen HSG Lauffen-Neipperg (33:26)
SG Degmarn Oedheim : HSG Lauffen-Neipperg (33:26) (12:13)
Bezirkspokal Heilbronn-Franken Runde 1 (20.09.2018)

Zu ungewohnter Zeit, am Donnerstagabend, empfingen unsere Damen einen der Titelanwärter in der Bezirksliga und amtierenden Bezirkspokalsieger, HSG Lauffen-Neipperg.
Auf Seiten der SG mussten einige abwesende Spielerinnen verkraftet werden. Tina Ostertag war zudem verletzungsbedingt nicht einsetzbar.

Im Vergleich zum Spiel am letzten Wochenende starteten die SG Damen von Anfang an hellwach. Bereits nach 20 Sekunden konnten die Damen in Führung gehen. Danach entwickelte sich das erwartet enge Spiel. Die SG Damen bildeten von Beginn an einen guten Verbund in der Defensive und konnte so den starken Rückraum der Gäste im Zaum halten. Leider war man in der kompletten 1. Halbzeit im Angriff zu ungeduldig und hat dadurch unnötige Ballverluste hinnehmen müssen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ließ die Konzentration für kurze Zeit nach, dies nutzten die Gäste gekonnt um bis zum Halbzeitpfiff knapp in Führung zu gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit taten sich die Damen der SG etwas schwer und die Gäste konnten sich auf 2 Tore absetzen. Nach kurzer Zeit konnte der Vorsprung aber wieder egalisiert werden. Im Gleichschritt ging es bis zur 43. Minute weiter. (22:23). Ab da begann die stärkste Phase der Gastgeberinnen. Die Abwehr hatte sich jetzt perfekt auf die Angriffskonzeptionen der Gäste eingestellt und im Angriff zogen speziell Jasmin Neuber, Melanie Knipfer und Nadine Frank geschickt die Fäden. Das Trio konnte entweder selbst erfolgreich sein oder ihre Mitspielerinnen geschickt in Szene setzen. Sehr konzentriert gelang den Gastgeberinnen ein eindrucksvoller 9:0 Lauf bis zur 56. Minute (32:23). Bis zum Schlusspfiff schlichen sich noch ein paar kleine Unkonzentriertheiten ein, somit trennte man sich mit 33:26 und erreicht verdient die nächste Runde im Bezirkspokal.

Für die SG spielten:
Helen Ortwein (TW), Simone Karle (TW), Tina Ostertag (n.e.), Kira Marche (2), Jasmin Neuber (6), Janina Loleit (2), Amelie Loleit, Melanie Knipfer (10/2), Kim Döhler (1), Sabine Kreuzwieser (6), Ronja Schick, Nadine Frank (6), Sophia Keicher

Am kommenden Sonntag, 23.09.2018 steht das 1. Heimspiel der Saison an. Zu Gast werdend die Damen HSG Wimpfen/Biberach. Spielbeginn wird um 15:00 Uhr sein.

Über zahlreiche Unterstützung bei dieser Partie würden wir uns sehr freuen.


Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.