SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Jugendteams
SG Express 2016 / 2017
Termine
<< Juni 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
12. Spieltag - SG Degmarn Oedheim gegen TSV Nordheim II (24:24)
SG Degmarn Oedheim : TSV Nordheim II (24:24) (12:14)
Noch keine Entscheidung - aber Vorteil Nordheim

Heute hatten die Damen die große Chance mit einem Sieg über den TSV Nordheim, die Tabellenführung zu übernehmen und damit einen großen Schritt in Richtung des Ziels, Aufstieg, zu machen.

Schon beim Aufwärmen war die Stimmung sehr konzentriert und motiviert - die Mannschaft wusste um was es geht. Wollte man die Niederlage aus dem Hinspiel wett machen und damit die Tabellenführung übernehmen.

Beide Mannschaften starteten nervös. Die Partie war von Anfang an sehr ausgeglichen. Leider mussten unsere Damen ab der 23. Minute einen drei Tore Rückstand zum 7:10 hinnehmen. Durch 3 Tore in Folge konnte dieser dann in der 26 Minute aber direkt wieder egalisiert werden. Unglücklicherweise bekamen die Damen, durch Unkonzentriertheiten, binnen 30 Sekunden vor der Halbzeitpause noch zwei Gegentore. So ging es mit 12:14 für die Gäste in die Halbzeit.

In der Kabine wurden die guten Dinge angesprochen. In der Abwehr wollte man das Kreisläuferspiel der Damen aus Nordheim besser verteidigen. Mit der gleichen Einstellung und den Tipps von den Trainern ging es in die zweite Halbzeit.

Die zweite Halbzeit war das Ebenbild er ersten. Ein Kopf an Kopf Rennen bei dem für jedes Tor hart gearbeitet werden musste. In der 44. Minute konnten sich die SG Damen erstmals in diesem Spiel zwei Tore absetzten. Doch leider klappte es in dieser Phase nicht, sich noch weiter abzusetzen. Die Gäste konnten wieder ausgleichen. Das Spiel wogte hin und her. Leider konnten die SG Damen in der Schlusphase drei freie Einwurfmöglichkeiten nicht nutzen. Kurz vor der Schlusssirene konnte Tina Ostertag noch ein Tor erzielen, dass leider nicht gegeben wurde. In den letzten Sekunden konnten die Damen den Ball leider nicht mehr für sich gewinnen und so endete das Spiel unentschieden.

Den Spielverlauf betrachtend ist ein Unentschieden sicherlich der gerechte Ausgang für das Spiel am heutigen Tag. Die Enttäuschung ist natürlich auf Seiten der SG trotzdem da, hatte man doch die große Chance am TSV Nordheim vorbei zu ziehen.

Trotzdem: die Vorgaben die uns die Trainer gaben wurden umgesetzt: 60 Minuten Vollgas. Jetzt gilt es die restlichen Spiele allesamt für sich zu entscheiden und auf einen Ausrutscher des TSVs zu hoffen.
Großen Dank an die Unterstützung der Fans!
Endstand es Spieles ist 25:25

Es spielten:
Helen Ortwein,Melissa Welz, Tina Ostertag (5), Maria Odenwald (3), Sandra Benkner (2), Amelie Loleit, Janina Loleit (2), Melanie Knipfer(6), Nadine Frank (3), Sabine Kreuzwieser, Vanessa Sandel (2), Kira Marche (1), Sophia Sütterlin
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.