SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Jugendteams
SG Express 2016 / 2017
Termine
<< April 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Spielberichte von
Pokalspiel - SG Degmarn Oedheim gegen HSG Lauffen-Neipperg (32:35)
SG Degmarn Oedheim : HSG Lauffen-Neipperg (32:35) (14:14)
Frauen Bezirkspokal

Die SG Damen starten nach der Weihnachtspause mit einer Bezirkspokal-Partie gegen den Liga Konkurrenten HSG Lauffen-Neipperg in das neue Jahr. Nach einer ordentlichen ersten Hälfte verpasste es die SG erfolgreich in die zweite Hälfte zu starten, verliert die Partie und scheidet somit in der dritten Runde des Bezirkspokals aus.

Beide Mannschaften starteten nervös ins Spiel. Diese Nervosität zeigte sich z.B. durch Ballverluste oder technische Fehler im Angriffsspiel. Die SG erzielte durch Nadine Frank ihren ersten Treffer in dieser Partie in der 3. Spielminute. In der 7. Spielminute lag die SG dann mit 3:1 in Führung. Die zu Beginn gezeigte Nervosität beider Mannschaften legte sich nun auch nach und nach und es war ein Spiel auf Augenhöhe (4:3 12. Spielminute). Im Anschluss folgte eine starke Phase der Gastgeberinnen, in der sie trotz Unterzahlspiel zum Torerfolg kamen und somit den Vorsprung auf drei Tore (6:3) ausbauen konnten. Diese Phase hielt leider nicht sehr lange an und die Gäste glichen in der 18. Spielminute zum 7:7 aus. Bis zur Halbzeit wechselte die Führung noch des Öfteren zwischen den beiden Mannschaften hin und her (10:9 23. Spielminute; 10:12 26. Spielminute). Beim Halbzeitpfiff stand es dann unentschieden (14:14). Durch diesen Spielstand war nun für die zweite Hälfte der Partie noch alles offen bzw. machbar.

Die SG kommt mäßig aus der Kabine zurück und verpasst einen positiven und erfolgreichen Start in die zweite Hälfte. Die Gäste wiederum starteten besser ins Spiel und gingen mit 14:17 in Führung. Die SG Damen fanden im Anschluss nun auch in die Partie zurück und kamen auf 16:17 ran. Dieser Aufschwung bzw. dieses Ankommen hielt leider nur kurz an. Danach verschaffte sich die HSG wieder einen größeren Vorsprung (17:21 36. Spielminute; 17:23 38. Spielminute). Der SG fehlte in der Defensive die letzte Konsequenz das Spiel der Lauffenerinnen zu unterbinden und in der Offensive wurden durch mangelnde Konzentration zu viele Fehler gemacht. In der 38. Spielminute wendete sich das Blatt nochmal zu Gunsten der SG Damen. Sie fanden ihre Konzentration im Angriff und Sicherheit beim Torwurf wieder. Auch die Abwehr stand stabiler und zwang die HSG somit zu technischen Fehlern oder zu keinen 100%igen Torwürfe. So konnte die SG zum 21:23 verkürzen. Dieser Aufschwung hielt wiederum nicht lange, genau gesagt bis zur 43. Spielminute an, dann ließ dieser wieder nach und der Rückstand auf die Gäste wurde wieder größer (22:27 45. Spielminute; 24:29 48. Spielminute; 26:31 51. Spielminute; 27:32 54. Spielminute). In den letzten 5 Spielminuten schafften es die Gäste noch zwei Mal auf drei Tore ran zu kommen, doch mehr war nicht drin. Denn wie auch schon zuvor in dieser Partie, fehlte es der SG im Angriff an Konzentration und man verursachte wieder zu viele technische Fehler. So verlor man am Ende mit 32:25.

Es spielten:
Helen Ortwein, Melissa Klingmann (beide TW), Tina Ostertag (3), Amelie Loleit (7), Janina Loleit (3), Vanessa Sandel, Sabine Kreuzwieser (2), Maria Odenwald (1), Melanie Knipfer (2), Nadine Frank (7), Sandra Benkner (7/4), Sophia Sütterlin

Ausblick:
In diesem Rahmen wünschen die Damen der SG allen Fans und Gönnern ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.

Das nächste Spiel ist dann wieder ein Rundenspiel. Bei dieser Partie treffen die SG Damen erneut auf die HSG Lauffen-Neipperg. Dieses Spiel findet am Samstag 13.01.18 um 18 Uhr auswärts in der Sporthalle, Charlottenstr. 74348 Lauffen am Neckar statt.
Über zahlreiche Unterstützung bei dieser Partie würden wir uns sehr freuen.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.