SG Degmarn-Oedheim Handball
Teams der SG / SG beim HVW
Herren Aktive
Herren1 Einsendungen Berichte
Herren2 Einsendungen Berichte
Damen Aktive
Damen1 Einsendungen Berichte
Weitere Teams
AH40 Einsendungen Berichte
Jugendteams
SG Express 2017 / 2018
Termine
<< Oktober 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Hauptvereine
Handballakademie
Förderverein

Handballförderkreis der SG Degmarn-Oedheim

Wir unterstützen die SG Degmarn-Oedheim und ihre erfolgreiche Jugendarbeit. Mit 30.- € Jahresbeitrag trägst auch DU dazu bei, dass der Handballsport in Oedheim und Umgebung gefördert wird und die Betreuung unserer knapp 200 Jugendlichen auf qualifiziertem Niveau stattfinden kann. Jetzt Mitglied werden!

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Teamübersicht für: Herren1
Trainer Markus Greis
Betreuer Tobias Birn
Co-Trainer Timo Remmlinger
Liga: Bezirksliga - 2018/2019
Kontakt: 0177/4918285
Links: zur Tabelle

Trainingszeiten:
- Montags um 20:00 Uhr - Sporthalle Oedheim
- Mittwochs um 20:30 Uhr - Sporthalle Oedheim
- Donnerstags um 20:30 Uhr - Sporthalle Oedheim
Dieses Team wurde 44508mal angesehen


Informationen:
Herren 1, Saison 18/19 - Neustart im Bezirk
Nach dem Abstieg aus der Landesliga startet unsere Mannschaft mit einem neuen Gesicht in die Bezirksligasaison 2018/2019.  Mit gleich acht Neuzugängen aus der JSG und Sebastian Magnor vom HC Stauffer Bad Wimpfen konnte der Kader nach den Abgängen von Yannick Guldi, Max Bauer, Mert Darancik und Din Kandic wieder aufgefüllt, bzw. sogar noch verbreitert werden. Gemeinsam mit der eingespielten Mannschaft, um die beiden Routiniers Max Odenwald und Daniel Benkner, ergibt das eine schlagkräftige Truppe, die auch nach dem Umbruch den Anspruch hat, um die vorderen Plätze in der Bezirksliga mitzuspielen.
 
Aber auch an der Seitenlinie gibt es Veränderungen. Co-Trainer Hagen Leibfried hat zur neuen Runde das Traineramt der zweiten Mannschaft der Neckarsulmer Sport Union übernommen und wird damit zum direkten Konkurrenten unserer SG. Als Ersatz konnte jedoch mit Timo Remmlinger ein ehemaliger Spieler aus dem Umfeld der Mannschaft gewonnen werden, der seine aktive Karriere leider verletzungsbedingt beenden musste.
 
Die neue Bezirksliga hat dieses Jahr ebenfalls ein neues Gesicht, nachdem vergangene Runde mit Hohenlohe, Mosbach und Neckarelz gleich drei Mannschaften den Aufstieg in die Landesliga geschafft haben. Als Favoriten sind in erster Linie die Mannschaften aus Neckarsulm und Wimpfen einzuschätzen, die mit einer eingespielten Truppe in die Saison starten, bzw. sich noch weiter verstärken konnten.

Bei unserer SG wird sich im Laufe der Runde zeigen wie schnell die neu formierte Mannschaft im Spielbetrieb zueinander findet und wie konstant sie ihr Potential abrufen kann. 
Wir freuen dieses Jahr wieder darauf eine spielfreudige Mannschaft in der Oedheimer Halle zu sehen und spannende Spiele erleben zu dürfen. 


Letzter Spielbericht
5. Spieltag - TSV Buchen gegen SG Degmarn Oedheim (34:26)
TSV Buchen : SG Degmarn Oedheim (34:26) (14:11)
Beim schweren Auswärtsspiel beim TSV Buchen musste unsere neuformierte Mannschaft beim harzfreien Spiel eine herbe Niederlage hinnehmen. Am Ende gewann Buchen mit 34:26 Toren.
Die Buchener zeigten gleich, dass sie ihre Vorteile nützen wollen. Nach drei Minuten stand es 3:1 und nach dem 5:2 konnte Daniel Benkner auf 5:3 verkürzen. Nach dem 8:4 in der zehnten Minute nahm unser Trainer die erste Auszeit. Auf die schwierigen Bedingungen besser einstellen, das war die Devise. In der 17.Minute stand es dennoch 11:7 für Buchen. Durch einen Doppelpack von Luis Leinmüller kam unser Team in der 20.Minute auf 11:9 heran. Drei Minuten später hatte unsere Mannschaft nach Toren von Mario Schütterle und Johannes Brecht tatsächlich den Ausgleich geschafft. Der TSV Trainer nahm die Auszeit. Unsere Mannen erlaubten sich dann wieder technische Fehler und die Treffsicherheit mit dem rutschigen Ball ließ nach. In der 29.Minute kassierten die rustikal agierenden TSV Spieler zwei Zeitstrafen. Leider machte unser Team daraus gar nichts. So lag Buchen dennoch mit 14:11 zur Pause in Führung. Mit etwas mehr Mut und Entschlossenheit wäre zu diesem Zeitpunkt mehr möglich gewesen.
Der TSV Buchen drückte dem Spiel mit seiner aggressiven Spielweise den Stempel auf und die lautstarken Kommentare aus dem TSV Fan-Block gegen die Gäste waren sehr unschön.

Ab der 36.Minute schien unser Team nochmals die zweite Luft zu bekommen. Nach drei Treffern durch Yannik Volz, Mario Schütterle und Johannes Brecht kam unser Team bis zur 39.Minute auf 18:16 heran. Noch enger war es dann in der 45.Minute: Jojo Brecht brachte unsere Mannschaft auf 22:20 heran. Der kleine Abstand zum Heim-Team blieb. In der 49.Minute kam Yannik Volz über die schnelle Mitte zum 26:22. Buchen wurde mit zwei weiteren Zeitstrafen eingebremst. Aber was wirklich nicht sein kann, dass unser Team zwei Tore in Zwei-Mann-Überzahl kassierte. In der 51.Minute stand es 28:22 für den TSV Buchen.
Sie bekamen zu recht acht Zeitstrafen von den beiden gut leitenden Schiedsrichtern aufgebrummt. Unsere SG erhielt nur eine Zeitstrafe. Auch wenn der Ball nicht gut in der Hand liegt, hätte unsere Mannschaft aus dem Überzahlspiel vielmehr profitieren müssen. Aber „Hätte, hätte Fahrradkette“, es half ja nichts.
Einer unserer erfahrenen Spieler sagte nach dem Spiel: „Handball harzfrei ist eine andere Sportart!!“ Nachdem die Abwehrarbeit bei unserem SG Team mit längerer Spieldauer überhaupt nicht mehr gepasst hat, konnte Buchen nach Lust und Laune nachlegen. In der 58.Minute dann der 34:24 Zwischenstand. Max Odenwald konnte durch zwei Tore auf 34:26 zum Endstand verkürzen. Es waren einige SG Fans ins Bauland gefahren. Herzlichen für eure gute Unterstützung.
Aufstellung:
Torhüter: Ali Köse und Benedikt Pfeffer
Felspieler/erzielte Tore: Sebastian Magnor, Daniel Benkner 1, Niklas Mühlbacher 1, Luis Leinmüller 2, Hannes Weiß, Yannik Volz 4, Johannes Brecht 4, Nico Leichter, Max Odenwalfd 10/5, Mario Schütterle 4, Marcel Fruh.

SG Trainer Markus Greis meinte: „Wir haben verdient verloren. Zunächst waren erhebliche Probleme da, aber wir sind gut zurückgekommen. Nach 30 Minuten war alles soweit in Ordnung. In der zweiten Hälfte hat fast alles nicht mehr funktioniert. Die Gegenwehr in der Defensive war nicht mehr vorhanden. So kam es zu der hohen Niederlage. Die drei verschenkten Punkte aus den beiden ersten Spielen tun uns besonders weh“.
Unseren verletzten Sportkameraden Max Jesser, Niclas Schaaf und Luis Leinmüller wünschen wir eine gute und baldige Genesung.

Heimspiel gegen TV Hardheim 2 -Sonntag, 21.10.2018
Nach dem frustrierenden Spielausgang in Buchen und dem unbefriedigenden 10.Platz -nun 3:7 Punkte- muss unsere Mannschaft eine ganz andere Leistungsbereitschaft und Entschlossenheit an den Tag legen. Hardheim 2 ist als Aufsteiger mit zwei Heimsiegen gestartet. Der TVH musste aber am vergangenen Samstag gegen den guten TV Flein 2 eine 20:24 Niederlage hinnehmen. Hardheim lag mit 2:8 Toren hinten und konnte dann auf 7:10 Toren zur Halbzeit verkürzen. In der 52.Minute beim 17:20 war eventuell noch was drin, aber der TVF war zu clever und konnte so den 24:20 Auswärtssieg verbuchen. Hardheim 2 steht mit 4:2 Punkten im Vorderfeld der Tabelle, aber die derzeitige Tabelle gibt ein schiefes Bild ab. Einige Mannschaften haben fünf Spiele absolviert und z.B. Bad Wimpfen aber nur zwei.
Nur mit einer enormen Leistungssteigerung und bester Motivation wird das wichtige Erfolgserlebnis in heimischer Halle möglich sein. Hoffentlich können wir auch den aktuell besten Kader aufbieten.
Jetzt noch große Bitte: Liebe SG Fans und Handballfreunde kommt bitte zahlreich in die Halle und unterstützt unsere Mannschaft. Besten Dank im Voraus.
Anspielzeit: 17.00 Uhr, Oedheimer Sporthalle

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 4.11.18, 17.00 Uhr, Heimspiel gegen TB Richen
Sonntag, 18.11.18, 17.00 Uhr, Heimspiel gegen TV Flein 2 (wer)



Letzte News von Herren1
Herren I mit Auswärtsniederlage!!!!
SG Degmarn-Oedheim
1.Männer
Auswärtsspiel beim HC Oppenweiler /Backnang 2
Beim Spitzenteam in der Sporthalle in Backnang konnte unsere erneut umgestellte Mannschaft keine Punkte mitnehmen.

5 Spieler aus dem Team
Benkner, Daniel
Spielername: Benkner, Daniel
Spitzname: Benko
Geburtstag: 05.07.1986
Nationalität: deutsch
Position: RM , LA
Größe/Gewicht: 183cm / 80kg
Vogt, Jan
Spielername: Vogt, Jan
Spitzname: King Lui
Geburtstag: 10.03.1992
Nationalität: deutsch
Größe/Gewicht: ---cm / ---kg
Odenwald, Max
Spielername: Odenwald, Max
Geburtstag: nicht angegeben
Größe/Gewicht: ---cm / ---kg
Schmierer, Tom
Spielername: Schmierer, Tom
Spitzname: Mot
Geburtstag: 31.08.1996
Nationalität: deutsch
Position: LA
Größe/Gewicht: ---cm / ---kg
Schirmer, Pascal
Spielername: Schirmer, Pascal
Spitzname: Passi
Geburtstag: nicht angegeben
Nationalität: deutsch
Position: RA
Größe/Gewicht: ---cm / ---kg